Mode

Übungen, die Cellulite von Beinen und Gesäß verschwinden lassen

Es ist eine Tatsache, dass keine Frau Cellulite liebt. Die Beine und das Gesäß beginnen klumpig auszusehen und wirken sich direkt auf unser Selbstwertgefühl und unsere Sicherheit aus, da wir es vermeiden, schöne Kleidung zu tragen. Aber es ist einfacher loszuwerden, als es scheint. Eine fettarme, gesunde und mit viel Wasser gefüllte Diät, begleitet von einer einfachen, aber effektiven Übungsroutine, wird sie schnell auslöschen. Wenn Sie es jeden Tag tun, werden Sie in einem Monat eine erstaunliche Veränderung sehen.

Denken Sie daran, sich aufzuwärmen, bevor Sie etwas laufen, das Seil überspringen oder etwa 10 Minuten laufen. Mache 3 Sätze mit 10 Wiederholungen mit jeder Übung und mache dich bereit, sie aus der Grube zu entfernen und deine Beine und dein Gesäß zu straffen.

Denken Sie daran, den hohen Rücken des Bodens nicht abzunehmen, bleiben Sie immer gerade und konzentrieren Sie die Bewegung auf Beine und Gesäß.

Stellen Sie sich auf Ihre Seite und halten Sie den Rücken so gerade wie möglich. Öffnen und schließen Sie die Beine, ohne die Füße zu trennen.

Sie können oder können nicht Gewicht hinzufügen, es hängt von Ihrer körperlichen Verfassung und der Ausrüstung ab, die Sie haben. Das Uhrwerk funktioniert perfekt mit oder ohne Gewicht. Mach es langsam und spüre, wie deine Muskeln arbeiten.

Gehen Sie nicht zu schnell, lassen Sie Ihre Beine und Ihr Gesäß das Gewicht spüren, wenn Sie nach unten gehen.

Wenn Sie kein Gewicht haben, können Sie das Befüllen von Flaschen mit Steinen oder Schmutz improvisieren, um der Übung Gewicht zu verleihen.

Ihre Cellulite wird wie nie zuvor leiden und es vorziehen, Ihren schönen Körper zu verlassen.

Bei einer Doppelhocke gegen Cellulite geht es darum, das Niveau einer normalen Hocke zu erreichen und sofort weiter zu sinken.

Wenn Sie Ihren Fuß auf eine Fläche stellen, erhalten Ihre Schriftrollen mehr Tiefe.