Mode

5 Tricks, um Ihre Jeans zu verkleinern, wenn Sie sich bereits entschieden haben, diesen Bauch zu senken

Wenn Sie einer derjenigen sind, die sich endgültig entschlossen haben, diese Pfunde abzunehmen, sich gesund zu ernähren und Sport zu treiben, werden Sie sicher wissen, dass eines der ersten Anzeichen dafür, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, lockere Jeans sind, und obwohl dies Sie motiviert, Ihr neues gesundes Leben fortzusetzen Jetzt ist alles locker und der Kauf ist keine Option, da Sie nicht wissen, ob Sie mehr Gewicht verlieren werden oder nicht.

Ich empfehle, dass Sie besser mit diesen Jeans experimentieren, die bereits groß sind, und versuchen, sie zu verkleinern. Einfach so:

Waschen Sie sie in der Waschmaschine mit heißem Wasser

Stellen Sie Ihre Jeans in die Waschmaschine, stellen Sie sie auf das Niveau von heißem Wasser und intensivem Waschen ein, fügen Sie flüssiges Waschmittel und Weichspüler hinzu. Die Kombination von heißem Wasser und intensivem Rühren führt dazu, dass sich die Jeansfasern zusammenziehen. Der Weichspüler verhindert, dass Ihre Jeans beim Schrumpfen sehr steif wird.

Benutzen Sie Ihren Wäschetrockner

Sobald Sie Ihre Jeans aus der Waschmaschine nehmen, legen Sie sie in den Trockner. Sehr schnell! Stellen Sie Ihren Trockner auf die höchste Temperatur und lassen Sie Ihre Jeans 10 Minuten länger als normal einwirken, damit die Hitze dazu führt, dass Ihre Fasern zucken und Ihre Jeans schrumpfen.

Heißes Wasser mit Weichspüler

Wenn Sie Ihre Jeans nur einschrumpfen möchten, befeuchten Sie diesen Teil mit einer halben Tasse Weichspüler und einer Tasse sehr heißem Wasser, und legen Sie sie mit einem normalen Trocknungszyklus in den Trockner, wobei Sie die Hitzeeinstellung so hoch wie möglich wählen.

Tauchen Sie sie in kochendes Wasser

Wenn Sie, wie ich, immer noch keinen nützlichen Trockner haben, können Sie Ihre Jeans 10 bis 15 Minuten lang (sobald die Flamme kocht) in einen Topf mit kochendem Wasser geben, während Sie das Wasser kochen lassen. Sie sollten auch den Topf überprüfen, um sicherzustellen, dass der Stoff eingetaucht bleibt. Am Ende lassen Sie sie einfach in der Sonne trocknen, bekommen aber keine kalte Luft. Wenn das Wetter nicht zu Ihren Gunsten ist, können Sie es unter dem Sonnenlicht, das durch Ihr Fenster kommt, lassen.

Bügeln Sie sie, wenn sie noch nass sind

Stellen Sie Ihre Jeans in die Waschmaschine und stellen Sie sie in heißes oder kochendes Wasser. Wenn Sie sie herausnehmen, versuchen Sie, sie feucht, aber nicht sehr durchnässt zu machen. Dann bügeln, bis sie vollständig trocken sind.

Video: 33 BUDGET CLOTHING TRICKS YOU MUST KNOW (Dezember 2019).