Mode

Bücher, die Sie lesen müssen, wenn Sie von 13 Gründen besessen waren

Wenn Sie 13 Gründe warum sehen oder bereits gesehen haben, werden Sie sicherlich mehr wollen, und die Ankündigung der zweiten Staffel ist eine der besten Nachrichten, die Sie in diesem Jahr hatten. Nun, während Sie darauf warten, dass Netflix die andere Staffel trägt, haben wir einige Bücher, die Sie begeistern werden oder mehr als diese Serie, die auf einem Buch basiert: Offensichtlich!

Schreiben Sie sie auf Ihre Liste der zu kaufenden Bücher, denn sie sind wirklich erstaunlich.

Wenn ich nicht aufwache

Samantha Kingston hat alles zu ihren Gunsten: Sie ist schön, sie ist beliebt und sie geht mit dem perfekten Jungen aus. Freitag, der 12. Februar sollte ein weiterer Tag in seinem einfachen Leben sein, aber es ist nicht: Es ist der letzte Tag. Oder besser gesagt, die letzten, weil Samantha am Freitagmorgen, dem 12. Februar, immer wieder aufwacht und sieben Mal am selben Tag lebt ... bis sie merkt, dass sie in ihrer Hand winzige Veränderungen vornimmt, die große Unterschiede bewirken .

Sprich!

Die Geschichte konzentriert sich auf Melinda Sordino; Er beginnt ein neues Jahr in seinem Institut, nachdem er bei einer der besten Sommerpartys die Polizei gerufen und viele seiner Klassenkameraden festgenommen hat. Jetzt hassen ihre Freunde und sogar Fremde sie. Die Dinge ändern sich im Laufe der Zeit nicht, Melinda ist eine Ausgestoßene, die niedrigste der niedrigsten. Von allen gemieden. Aber schließlich wird er verraten, was auf der Party passiert ist und warum sie sich gezwungen fühlte, die Polizei zu rufen. Und wenn ich endlich spreche und die Wahrheit sage, wird sich alles ändern.

Veilchen und Zucken

Violet ist kaputt. Fink ist gebrochen Können zwei gebrochene Hälften wieder aufgebaut werden? Dies ist die Geschichte eines Mädchens, das lernt, mit einem Jungen zu leben, der vorgibt zu sterben. von zwei jungen Leuten, die sich treffen und aufhören, die Tage zu zählen, um sie zu leben.

Alle meine Wunden

Charlie ist rückgängig gemacht. Mit nur siebzehn Jahren hat er bereits viel mehr verloren, als die meisten Menschen jemals in seinem Leben verloren haben. Während sich die restlichen Mädchen in seinem Alter nur um Banalitäten kümmern, musste Charlie plötzlich reifen und lernen zu vergessen. Aber das Vergessen ist nicht einfach und sie weiß nur, wie man es tut, indem sie sich verletzt. Jede neue Wunde, jeder Schlag oder Schnitt wird dazu beitragen, dass sie nicht mehr weiß, was mit ihrem Vater, ihrer besten Freundin und ihrer Mutter passiert ist.

Alles was dich ausmacht

Es ist eine Geschichte über ein Mädchen und die zwei möglichen Leben, die sie hätte führen können, wenn ein Unfall nicht alles verändert hätte. In einem Leben hat sie ein entstelltes Gesicht und schreibt ihre Träume, Frustrationen und Lieder, die Trent niemals lehren kann, wen sie liebt, in ein Notizbuch. Während ihr anderes paralleles Leben ihr zeigt, wie sie die beste Lacrosse-Spielerin ist, bei der Trent mehr als ihre Freundin sein möchte.

Bevor ich sterbe

Mit 16 Jahren weiß Tessa, dass sie noch ein paar Monate zu leben hat. Deshalb erstellt sie eine Liste mit zehn Dingen, die vor ihrem Tod zu erledigen sind, z. B. Sex, Drogen, Autofahren ... und der herzzerreißendste von allen, der sich verliebt.

Mehr glücklich als nicht

Dieses Buch erzählt die Geschichte von Aaron, einem Jungen, der mit dem Geist zweier Selbstmorde lebt: dem seines Vaters und dem seines eigenen, die schief gelaufen sind. Genevive, seine Freundin, wird in den Monaten nach den Vorfällen seine emotionale Unterstützung sein, doch Aarons Leben ist erschüttert, als seine Freundin auf Reisen geht und er eine sehr enge Freundschaft mit Thomas aufbaut, einem Jungen, der nach der Richtung sucht dein Leben

Frag Alicia

Alicia ist ein Teenager, der mit ihrer Figur unzufrieden ist und besessen von der mangelnden Popularität ihrer Klassenkameraden ist. Wenn jemand sie zu einer Party einlädt, entdeckt sie, dass Drogen es ihr ermöglichen, sich zu enthemmen und ihre Beziehungsschwierigkeiten anscheinend zu überwinden. Sie erzählt uns durch ihr Tagebuch, zu welcher Qual er sie gebracht hat.

Hassliste

Vor fünf Monaten begann Valerie Leftmans Freund Nick in seiner Highschool-Cafeteria zu schießen. Obwohl Val genauso überrascht war wie alle anderen und ihre eigenen Verletzungen, gilt sie auch als Teilnehmerin am Blacklist-Shooting. Die Liste, auf der sie und Nick standen, zeigte auf die Namen all derer, die sie hassten. Jetzt, nach einem Sommer der Isolation, ist Val gezwungen, sich ihrer Schuld zu stellen, während sie an das Institut zurückkehrt, um ihr Abschlussjahr zu beenden. Gequält von der Erinnerung an den Jungen, in den sie immer noch verliebt ist, ihre ehemaligen Freunde und das Mädchen, das sie ihr Leben gerettet hat, muss Val sich mit der Tragödie auseinandersetzen, die sich ereignet hat, und mit ihrer Rolle darin. Nur dann können Sie den verursachten Schaden beheben und mit Ihrem Leben weitermachen.

Wenn Sie das lesen, werde ich tot sein

„Daelyn Rice ist irreparabel zerschmettert, und nach einer Reihe frustrierter Selbstmordversuche ist sie entschlossen, sich selbst gut umzubringen. Besuchen Sie eine Website für „Vervollständiger“: www.a-traves-de-la-luz.com

Der Tag, an dem sich mein Leben verändert hat

Das passiert jedes Jahr: Im gesamten Institut wird eine Liste angezeigt, die an allen Tafeln und Schließfächern aufgehängt ist. Jeder kennt das Spiel, die Liste listet die Namen der Mädchen auf, die als die schönsten und hässlichsten von jedem Platz ausgewählt wurden. Niemand weiß zu welchem ​​Zweck? Das interessiert niemanden. Dies ist die Geschichte von acht Mädchen in ihrem ersten Highschool-Kurs, die alle als die schönsten und hässlichsten in diesem Jahr ausgewählt wurden. Jeder von ihnen hat eine ganz andere Geschichte. Die Verknüpfung dieser acht Geschichten wird uns zeigen, wie grausam das Leben in Instituten sein kann.

Die selbstmörderischen Jungfrauen

In weniger als anderthalb Jahren begingen die fünf Lissaboner Schwestern, Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, Selbstmord. Die Jungen in der Nachbarschaft waren schon immer fasziniert von diesen unerreichbaren jungen Leuten in Blüte, angezogen von diesem Haus dichter Frauen im Kloster, und die ersten Todesfälle vertieften nur das Rätsel und die Schwere des Verlangens.

Das letzte Mal verabschieden wir uns

Das letzte Mal, als Lex glücklich war, war es zuvor. Wenn sie eine ganze Familie hatte. Ein Freund, den sie liebte. Freunde, die sie nicht so anschauten, als würde sie jeden Moment brechen. Jetzt ist sie das Mädchen, dessen Bruder Selbstmord begangen hat. Und es fühlt sich so an, als wäre es alles, was sie werden kann. Als Lex anfängt, ihr Leben zu leben, versucht sie zu blockieren, was in der Nacht passiert ist, in der Tyler gestorben ist. Aber es gibt ein Geheimnis, das er niemandem erzählt hat - einen Text von Tyler, der alles hätte ändern können. Lex 'Bruder ist weg. Aber Lex wird entdecken, dass ein Geist nicht real sein muss, um Sie davon abzuhalten, vorwärts zu kommen.